Neuer Schauwanderweg im Nationalpark Hohe Tauern

Morgen Eröffnung des Naturschauwegs "Oberes Naßfeld" in Bad Gastein

Wien (OTS) - Ein neuer Informationswanderweg wird morgen,
Samstag, im Nationalpark Hohe Tauern nach zwei Jahren Bauzeit eröffnet. Auf dem 8 Kilometer langen Naturschauweg Oberes Naßfeld im Gemeindegebiet von Bad Gastein informieren eine Reihe von attraktiven Schautafeln über die hochalpine Tier- und
Pflanzenwelt. Die Kosten für den Schauweg in der Höhe von 650.000 Schilling wurden zur Gänze vom Umweltministerium übernommen.

Ausgangspunkt des Rundwanderwegs ist die Talstation der Goldbergbahn. Den Wanderer erwarten unberührte Gebirgsbäche, entlegene Niedermoore und lohnende Ausblicke auf die umliegende Gipfelwelt. Die Schautafeln entlang der Route widmen sich
folgenden Themen: Wildtiere, Geologie, Wasser, Mensch, Moore, Tümpel, Grünerlen, Zwergstrauchheide und Almwiesen.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Jugend & Familie
Präsidialabteilung 4
Tel.: (01) 515 22 DW 5072

Bundesministerium für Umwelt,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMU/OTS