Hapag-Lloyd Seetouristik meldet erfolgreichenbschluß der Polar-Saison: MS HANSEATIC bezwingt Nordwest-Passage, MS BREMEN hat Spitzbergen umrundet

Hamburg (OTS) - Zwei Erfolgsmeldungen kommen von der Hapag-Lloyd Seetouristik: Unter dem Kommando von Kapitän Heinz Aye ist es der HANSEATIC gelungen, die legendäre Nordwest-Passage, den durch Roald Amundsen Anfang dieses Jahrhunderts entdeckten Seeweg vom Atlantik zum Pazifik, zu bezwingen. Nach 1994 ist es für die HANSEATIC die zweite erfolgreiche Durchquerung. Insgesamt ist es nur 75 Schiffen -davon sieben Passagierschiffen gelungen, diese schwierige Route zu bewältigen.

Nach 18 Tagen und 3.000 Seemeilen Fahrt durch teilweise dickes Packeis erreichte die HANSEATIC am Sonntag, dem 31. August 97, das Ende der Nordwest-Passage bei Point Barrow. Während die 154 Passagiere am 6. September in Nome/Alaska die Heimreise antreten, nimmt die HANSEATIC Kurs auf Kalifornien, die Westküste Südamerikas und die Antarktis. Auch im nächsten Jahr kann das Abenteuer namens Nordwest-Passage gebucht werden. (17.8. - 12.9.1998)

Die zweite gute Nachricht kommt von Bord der "BREMEN": Nachdem es ihr im Sommer 1996 als erstem Kreuzfahrtschiff gelungen war, Spitzbergen zu umrunden, hat sie diesen Erfolg jetzt wiederholen können. Erstmals stand dabei Thilo Natke als Kapitän auf der Brücke. Die beiden Hapag-Lloyd-Schiffe HANSEATIC und BREMEN verfügen über die höchste Eisklasse und sind speziell für die Fahrt in arktischen und antarktischen Gewässern konstruiert.

Auskünfte über die HANSEATIC und die BREMEN gibt es im Reisebüro und bei Hapag-Lloyd Seetouristik, Ballindamm 25, 20095 Hamburg. Tel.:
040/30 01 47 30 Fax: 040/30 01 47 31

ots Originaltext: Hapag-Lloyd
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Fragen bitte an: Hapag-Lloyd Seetouristik - Presse - Antje Borstel Tel. 040/3001 4629

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS