OXiGENE gibt Zeitplan für Herausgabe von Daten der Sensamide (Wz) Phase II/III Studie bekannt

New York und Lund, Schweden (ots-PRNewswire) - Die OXiGENE, Inc. (Nasdaq: OXGN) gab am 3. September bekannt, daß sie beabsichtigt, die Daten der Sensamide (Wz) Phase II/III Studie, die am 13. September 1997 bei der ECCO9 Konferenz in Hamburg in Deutschland bekanntgegeben werden, wie folgt zu verbreiten. Hiermit soll gewährleistet sein, daß sie schnell einem breiten Publikum zugänglich sind:

Datum Veranstaltung
Samstag, 13. September - Pressemitteilung bezüglich der Daten der Phase II/III Studie von Sensamide(Wz)in Kombination mit Bestrahlung bei Patienten mit NSCLC.
- Symposium in Verbindung mit der ECCO9 Konferenz, die von OXiGENE gesponsert wird. Teilnahme nur mit Einladung.

Sonntag, 14. September Herausgabe einer Zusammenfassung der Höhepunkte des ECCO9 Symposiums. Diese Zusammenfassung kann unter folgenden Quellen abgefragt werden:
http://www.oxigene.com http://www.PRNewswire.com
PRNewswires Fax-Abruf-Service:
USA und Kanada: 800-775-7583 Außerhalb der USA und Kanada:
+1-201-433-5330

Montag, 15. September Der Handel an der Stockholmer Börse wird vorübergehend bis um
15.00 Uhr (schwedische Zeit) zum Stillstand gebracht

Der Handel an der Stockholmer Börse wird zeitweilig gestoppt angesichts der großen Bedeutung der Daten, die bei der ECCO9 Konferenz am Samstag, den 13. September, herausgegeben werden. Die Firma hat nach Beratungen mit der Stockholm Stock Exchange (SSE) die Entscheidung getroffen, den Handel der Stammaktien der Firma an der SSE am Montag, den 15. September bis um 15.00 Uhr schwedische Zeit (9.00 Uhr Eastern Standard Time) zum Stillstand zu bringen.

OXiGENE setzt sich ein für den Entwurf und die Entwicklung von Arzneimitteln im Rahmen der Kerntechnologie der Firma, dem zellulären DNS-Reparaturmechanismus. Die Forschung und die klinischen Versuche der Firma haben ihren Schwerpunkt auf der Verbesserung der klinischen Wirksamkeit von Bestrahlung und Chemotherapie bei der Krebsbehandlung. OXiGENE setzt sich zudem ein für die Entwicklung von Technologien zur Reparaturmessung bei der DNS und Verbindungen, die die normale Reparatur der DNA-Zellen anregen können.

ots Originaltext: OXiGENE, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. Bjorn Nordenvall, Vorsitzender und CEO von OXiGENE,
Tel: 212-421-0001, oder OXiGENE Europe AB,
Tel: 011-46-8-6788720, oder 011-46-46-168860/
Kopien der OXiGENE Pressemitteilungen können kostenlos unter folgender Faxnummer abgerufen werden:
Tel: 1-800-775-7583.
(OXGN)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS-PRNEWSWIRE