XXX Productions Oktober Events - "Votiv" & "Gazometer"

Wien (OTS) - Elektronisches Konzert in der Votivkirche! - 04.10.1997, Votivkirche Wien, A-1090 =

Nach dem Erfolg des Vorjahres wird diesen Herbst zum
zweiten Mal das Event Votiv stattfinden. Auch 1997 stehen Ambient-Musik und Sphärenklänge auf dem Programm.

Nach "Kruder und Dorfmeister", "Norton" und "Sun Electric" (D) geben sich im sakralen Ambiente der Votivkirche Aural Float die Ehre, die sich bei so verschiedenen Veranstaltungen wie dem Montreaux Jazzfestival oder der Loveparade einen Namen machen konnten.

Mittels Tape Maschinen, Synthesizern, DATS, Vinyls und Special F.X Maschinen erschaffen die Musiker aus Frankfurt eine spezielle Atmoshpäre, wie Kenner der "Space Night" auf dem Sender Bayern 3 wissen.

Ihr Simultan-Set aus Djing und Live Dubbing wird speziell auf jede Location zugeschnitten und reflektiert die große Spannweite der elektronischen Musik.

MAAS (Soma Rec./London) alias Ewan Pearson mischt melodische House-Musik mit Hip Hop und seinem persönlichen Stil - dem Detroit. Bei seinem Votiv-Gig wird er seine staunende Hörerschaft mit auf die Reise an die verschiedenen Plätze der elektronischen Musik und Ambient-Klänge nehmen.

Der Gazometer brennt! 18.10.1997, Gasometer Wien, A-1110

Der ehemalige Gasbehälter, eines der vier Wahrzeichen von Simmering, ist längst zur überregional bekannten Partylocation geworden. Seit sechs Jahren finden hier die berüchtigten Gasometer-Events statt.

Im Oktober soll der Behälter in ein Lichtermeer getaucht werden. Mittels Großbild-Diaprojektion und Laser-Installation "brennen" die Außenmauern, indoors sorgen Mr. C/The Sahmen, Adam X/Sonic Groove, Layo/The End, Taegk aus Berlin (live), Ralf/Fön Rec. und DJ Felipe/Favorite Tools No. 9 für die adäquate musikalische Untersützung.

Am Second Floor präsentiert die Afterhour "Fruitys" ihre CD-Reihe DJ Sdricci, DJ Duracell und Klangwirkstoff Scheibsosan, die Performance-Truppe Living F.X. dreht live ihr erstes Video. Fazit:
Gazometer de Luxe. Wer das verpaßt, ist selbst schuld.

Rückfragen & Kontakt:

XXX Productions Pressestelle: "Juicy Pool"
Janina Lebiszczak,
Tel.: 01-522 10 10 17

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS