Toms: "Kindergartenbesuch in NÖ weiterhin gratis"

Niederösterreich, 3.9.97 (NÖI) "Das neue Kindergartenjahr
hat ohne jegliche organisatorische Probleme im gesamten Bezirk
Krems begonnen. Durch eine neue, von Landeshauptmann-
Stellvertreter Liese Prokop forcierte Verordnung, sowie einen
Erlaß kann das niederösterreichische Kindergartengesetz nunmehr auch 'schwarz auf weiß' flexibel gestaltet werden. So sind die flexiblen Bring- und Abholzeiten festgeschrieben. Aber auch der stundenweise Besuch für Kinder am Nachmittag, nach gestaffelten Tarifen, ist gesichert", erklärte LAbg. Bernd Toms.****

"Niederösterreich könne darüber hinaus stolz sein, daß es
das einzige Bundesland ist, in dem der Vormittagsbesuch im Kindergarten nach wie vor, gratis ist. Daß dies ein enormer
Vorteil für alle Eltern ist, beweist das abschreckende Beispiel Wien. So werden in Wien nämlich Beträge von bis zu 2.000
Schilling pro Monat kassiert", so Toms.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI