HOSI Wien wiederholt Appell an Rechtskomitee Lambda, die Leitung der Plattform gegen §209 StGB zurückzulegen

Wien (OTS) - "Die HOSI Wien bedauert die vorgestrige Entscheidung der Plattform gegen §209, das Rechtskomitee Lambda (RKL) weiter mit der Leitung der Plattform zu betrauen, obwohl vier Mitglieder bzw. Mitarbeiter des RKL in die Affäre von Bad Goisern verwickelt sind", distanziert sich HOSI-Wien-Obfrau Waltraud Riegler im Namen der HOSI Wien. "Wir hätten von der Plattform mehr Verantwortungsgefühl im Sinne der lesbisch/schwulen Sache und unserer Anliegen erwartet. Diese Verbindung zwischen der Affäre, dem RKL und der Plattform ergibt gewiß keine gute Optik - unbeschadet der Unschuldsvermutung wären daher politische Konsequenzen zu ziehen gewesen."

"Die HOSI Wien", so Obmann Christian Högl, "legt Wert auf die Feststellung, daß unser Verein niemals Mitglied der Plattform gewesen ist - und unter den jetzigen Umständen wäre eine Mitarbeit in der Plattform für uns auch völlig ausgeschlossen. Überdies wollen wir betonen, daß die von der HOSI Wien herausgegebene Zeitschrift "Lambda-Nachrichten" in keiner Vebindung zum RKL steht und nur den Namensteil "Lambda" mit diesem gemeinsam hat."

"Der HOSI Wien ist es in diesem Zusammenhang auch ein großes Anliegen, unser Mitgefühl mit den Opfern, den betroffenen, mißbrauchten Kindern auszudrücken", ergänzt HOSI-Wien-Schriftführerin Barbara Fröhlich. "Wir hoffen, daß die verantwortlichen Behörden alles tun werden, um den psychischen und emotionalen Schaden, der diesen Kindern zugefügt worden ist, wieder gut zu machen, und ihnen jede nur mögliche Unterstützung bei der Bewältigung dieser schrecklichen Erfahrung angedeihen lassen werden. Wir hoffen auch, daß die Opfer bei den Befragungen und in möglichen späteren Verfahren so behutsam behandelt werden, daß sie nicht noch mehr psychische Schmerzen erleiden müssen."

Gezeichnet: Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien - 1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Rückfragen & Kontakt:

Waltraud Riegler, Obfrau
Tel.: 01-408 06 95/20
Ing. Christian Högl, Obmann
Tel.: 01-52515/114
Barbara Fröhlich, Schriftführerin
Tel.: 01-470 22 51

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOS/OTS