Preussag AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Hannover (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Preussag AG, Hannover, hat mit
den sieben Großaktionären der Hapag-Lloyd AG, Hamburg, die zusammen mit 99,2 % am Grundkapital der Gesellschaft beteiligt sind, den
Kauf der von ihnen gehaltenen Aktien der Hapag-Lloyd AG vereinbart.

Mit vier Aktionären, die zusammen 69 % des Grundkapitals der Hapag-Lloyd AG halten, sind bereits Kaufverträge abgeschlossen worden. Der Abschluß der übrigen Kaufverträge erfolgt heute.

Der Kaufpreis beträgt 1.040 DM pro Aktie im Nennwert von 50 DM. Die Verträge stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrates der Preussag AG und des Bundeskartellamtes.

Im Rahmen der freiwilligen Selbstverpflichtung auf den Übernahmekodex der Börsensachverständigenkommission wird die Preussag AG auch den freien Aktionären, die insgesamt 0,8 % des Grundkapitals der Hapag- Lloyd AG halten, entsprechend den Regeln des Kodex zu gegebener Zeit die Übernahme ihrer Aktien anbieten.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/13