Zwischenbericht der IFA Hotel & Touristik AG, Duisburg,Januar bis Juni 1997

Duisburg (ots-ADHOC-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die IFA Hotel & Touristik AG meldet
in Ihrem Zwischenbericht, daß das Geschäftsjahr 1997 in den ersten sechs Monaten des Jahres für den Konzern und die Managementbetriebe weitgehend wie geplant und erwartet verlaufen ist. Es wurden Umsatzerlöse in Höhe von DM 95,8 Mio. erzielt (Vorjahr DM 79,6 Mio.). Nach den vorliegenden Vorausbuchungen geht man davon aus, daß auch für das zweite Halbjahr die für 1997 budgetierten Umsätze und Ergebnisse erreicht werden. Die konjunkturelle Entwicklung auf dem Tourismusmarkt zeigt jedoch, daß sich die Gäste bei ihren Urlaubsausgaben zurückhalten.

Die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 1997 waren gekennzeichnet durch den Erwerb einer Hotelanlage mit vier
Häusern (735 Betten) in Galzignano/Nähe Abano sowie von vier Appartementhäusern (500 Betten) in bester Lage auf Gran Canaria. Die Gesamtinvestitionen hierfür beliefen sich auf DM 79,2 Mio.
Von April bis August wurde das IFA Hotel Dunamar auf Gran Canaria komplett umgestaltet. Dennoch - und trotz eines leichten Belegungsrückgangs auflaufend Juni 1997 - wurden die Umsatzerlöse dort gegenüber dem Vorjahr um 10 % übertroffen.

Mit der Restrukturierung von drei Hotels auf Gran Canaria in 1996 und der Wiedereröffnung des "neuen" 4 Sterne-Plus Hotels IFA Dunamar Mitte August 1997, nach Restrukturierung seit April 1997, ist es der IFA gelungen, dort nicht nur die qualitative Marktführerschaft im 3-Sterne-Plus-Bereich zu festigen, sondern auch führend im 4-Sterne-PlusBereich zu werden. Das Hotel Dunamar ist seit der Wiedereröffnung ausgebucht.

Im Vergleich zu den Mitbewerbern vor Ort konnte ein Belegungsvorteil von ca. 8 % bis 10 % erzielt werden.

Zur IFA Hotel & Touristik AG gehören insgesamt 31 Betriebe in Deutschland, Spanien, Österreich, Italien und der Türkei.
Z. Zt. steht die IFA in Verhandlungen, sich an einem Objekt auf Fuerteventura zu beteiligen und dort einen 27-Loch-Golfplatz zu errichten.

IFA Hotel & Touristik AG
Der Vorstand

Duisburg, den 29.08.1997

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01