Schaltbau AG: Neue Schaltbau-Aktien zum Preis von 180 DM Erhöhung des Grundkapitals auf 60 Mio DM

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die neuen Aktien der Schaltbau AG,
München, werden den Inhabern der alten Stammaktien im Verhältnis 5:1 zum Preis von 180 DM je 50 DMAktie zum Kauf angeboten. Das Bankenkonsortium steht unter Führung der Deutschen Bank AG und Mitführung der Bayerischen Landesbank Girozentrale. Der Bezugsrechtshandel beginnt am 5. September und endet am 17. September 1997. Die 200.000 Stück neuen Aktien stammen aus einer Erhöhung des Grundkapitals der Schaltbau AG um nominal 10 Mio DM auf nunmehr 60 Mio DM und sind mit voller Gewinnberechtigung für das laufende Geschäftsjahr 1997 ausgestattet.

Durch die Kapitalerhöhung werden dem Unternehmen voraussichtlich rund 35 Mio DM neue Mittel zufließen. Sie dienen einerseits dem Ausbau der Auslands aktivitäten der Schaltbau-Gruppe und andererseits der Rückführung der Fremdfinanzierung in Zusammenhang mit dem Erwerb der Kiepe Elektrik Gruppe im Herbst 1996.

Im Geschäftsjahr 1996 erzielte der SchaltbauKonzern einen Umsatz von 672 Mio DM und ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 18,3 Mio DM. Für 1997 wird weiterhin mit einer deutlichen Umsatzund Ergebnissteigerung und der Ausschüttung einer angemessenen Dividende gerechnet.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI