"Märchen als Schlüssel zur Welt": Pröll eröffnet Kindergartensymposion

Wien (OTS) - "Märchen als Schlüssel zur Welt" ist das Thema des zehnten NÖ Kindergartensymposions, das heute nachmittag in St. Pölten von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet wurde und noch bis Samstag dauert. Namhafte Experten aus dem In- und Ausland wie Dr. Rotraud Perner oder Dr. Verena Kast werden sich in Seminaren, Workshops und Vorträgen mit der pädagogischen Bedeutung von Märchen beschäftigen.

Landeshauptmann Pröll betonte, daß gerade der Vorschulpädagogik hoher Stellenwert eingeräumt werden müsse: "Die Kindergartenpädagoginnen tragen entscheidend zur guten Ausbildung unserer Jugend bei, da im Kindergartenalter die Basis für die Entwicklung gelegt wird." Er halte Märchen für die geeignete Form, um den Kindern Wissens- wie Herzensbildung zu vermitteln. Im Sinne einer zukunftsorientierten Familienpolitik sollten Eltern und Betreuungseinrichtungen zusammenarbeiten. In erster Linie müßten Kindergärten und Betreuungsformen aber ganz auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet werden. Landesrat Traude Votruba meinte, es sei gelungen, das Symposion als fixe Veranstaltung zu verankern. Das Kindergartensymposion sei ein wichtiger Bestandteil für die Fortbildung der Kindergartenpädagoginnen, die für ihren verantwortungsvollen Beruf immer wieder Impulse brauchen würden.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landesregierung
Pressestelle
Mag. Poschacher
Tel.: 02742/200 2172

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS