Herlitz International Trading AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Aufsichtsrat der Herlitz
International Trading AG hat Dr. Detlef Stronk zum Mitglied und zum Vorsitzenden des Vorstandes der HIT AG ab 01. September 1997 bestellt.

Damit wird dem HIT Management, welches sich bisher in einer nicht mehr zu vertretenden Ausschließlichkeit für die Belange der AO Volga eingesetzt hatte, der Freiraum geschaffen, sich wieder voll und ganz auf seine Kernkompetenz, den Papierhandel, zu konzentrieren.

Klaus-Jürgen Leipold konzentriert sich wieder auf seine Aufgabe als verantwortliches Vorstandsmitglied für den Einkauf und das Europageschäft.

Die HIT AG wird im Einklang mit der Herlitz-Konzernstrategie als eigenständiges Unternehmen weitergeführt.

Der Vorstand

Verantwortlicher Ansprechpartner für die Presse:
Dr. Immo von Fallois
Tel.: 0049/30 / 43 93-37 75

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI