Schittenhelm: Ehestmöglicher Ausbau des Korneuburger Spitals

Niederösterreich, 23.8.97 (NÖI) LAbg. Dorothea Schittenhelm zeigt sich über den Kompromiß, den Landesrat Freibauer mit Sozialministerin Hostasch bezüglich der Ausbauvorhaben der NÖ Spitäler getroffen hat, sehr erfreut.****

Nach der Paketlösung der NÖ-Spitäler Korneuburg, Stockerau, Gänserndorf, Eggenburg und Allensteig steht einem raschen
Ausbau des Korneuburger Krankenhauses nichts mehr im Wege.
"Nach den Umplanungsarbeiten und den Ausschreibungen nach EU-Richtlinien, rechne ich damit, daß im Frühjahr 1998 mit dem längst fälligem Ausbau des Korneuburger Spitals begonnen werden kann. Damit soll das hohe Niveau der medizinischen Versorgung
in unserem Bezirk weiterhin gewährleistet werden und die Bediensteten des Krankenhauses Korneuburg optimale Bedingungen
für die Betreuung der Patienten vorfinden", erklärt
Schittenhelm.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI