Verzinker schreien Feuer

Dollarkurs und Metallpreis schrauben Zinkpreis in die Höhe Österreichs Feuerverzinker massiv unter Druck

Wien (PWK) - "Aufgrund des stark gestiegenen Metallpreises und des hohen Dollarkurses ist der Zinkeinkauf für die Feuerverzinkungsindustrie so teuer geworden, daß ohne Preiskorrekturen kein gewinnbringendes Arbeiten mehr möglich ist", erklärt Margund Lössl, Berufsgruppen-Vorsitzende der österreichischen Feuerverzinker. Seit dem Vorjahr sei der Zinkpreis um 91 Prozent gestiegen. Hingegen befinden sich die heimischen Verzinkungspreise auf ausgesprochen niedrigem Niveau. Österreichs Feuerverzinker stünden daher massiv unter Druck und seien gezwungen ihre Preise seit 1991 erstmals zu erhöhen, so Lössl. ****

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
FV Metallwarenindustrie
Tel. 50105 DW 3459

Ing. Manfred Görlich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK