Grafik: Arbeitskosten in Europa

PWK-WG Nr. A 63/3 97 - Wien, 08.08.1997

Wien (PWK) - Nach Berechnungen der OECD liegen die Arbeitskosten
in Österreichs Wirtschaft etwa im Durchschnitt der entwickelten europäischen Nachbarländer. Deutlich höhere Arbeitskosten haben lediglich die Schweiz (+ 75 Prozent), Belgien (+ 15 Prozent) und Schweden (+ 7 Prozent) aufzuweisen. In Deutschland und Frankreich (+ 2 Prozent) liegen sie nur unwesentlich über dem heimischen Niveau. Deutlich billiger produzieren können hingegen Italien (- 22 Prozent), Großbritannien und Spanien (jeweils - 30 Prozent). Zum Vergleich:
Auch in den USA liegen die Arbeitskosten um 8 Prozent unter den österreichischen. ****

Diese Grafik ist in Schwarzweiß und Farbe online abrufbar. Auer Mailbox Wien: 533-7-552 oder andere First Class-Mailboxen. Wir versenden die Grafik für Druckzwecke auch kostenlos via ISDN. Auskunft: Der Auer, Tel: 533-7-544. Abdruck honorarfrei. Alle Original-Auer-Grafiken können im Internet per Formular bestellt werden: http://www.auer.magnet.at/auer/
(Schluß) DH

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK