Axel Springer Verlag tischt auf: Start der neuen Kochzeitschrift KOCHWOCHE am 11. August

Hamburg (OTS) - Am 11. August 1997 startet der Axel Springer
Verlag mit KOCHWOCHE einen neuen Titel im Segment der Foodzeitschriften. Mit einem Umfang von 52 Seiten erscheint die Zeitschrift alle 14 Tage montags zum Preis von DM 1,80. Die Startauflage beträgt eine Million Exemplare.

KOCHWOCHE versteht sich als praktischer Alltagshelfer in der Küche. Für jeden Wochentag bietet KOCHWOCHE jeweils fünf Rezepte, die sich in Fix-, Spar-, Fit-, vegetarische und raffinierte Gerichte unterteilen. Die Auswahl der Rezepte richtet sich nach dem aktuellen Saisonangebot. Alle Gerichte sind schnell und preiswert zuzubereiten. Empfehlungen für Kindergerichte sind extra gekennzeichnet. Dazu ein breiter Serviceteil mit neuesten Produktinformationen, Ratschlägen und einer "Kochschule". Und für den Fall, daß bei der Zubereitung einmal etwas schiefgeht, gibt Sternekoch Heinz Wehmann vom Hamburger Landhaus Scherrer, einem der renommiertesten Restaurants Deutschlands, als ständiger Gastautor mit seiner "Pannenhilfe" Tips und Rat.

Mit diesem Konzept setzt der Axel Springer Verlag auf eine Marktlücke. Alfred Hermsdörfer, Redaktionsleiter der KOCHWOCHE: "Fast zwei Drittel aller Deutschen stehen häufig vor der Frage: Was koche ich bloß heute? KOCHWOCHE gibt ihnen die Antwort darauf. Unsere Zeitschrift ist eine schnell umsetzbare, praktische Kochhilfe im handlichen Format. Nutzwert pur und mit viel Abwechslung."

Begleitet wird der Verkaufsstart mit einer umfangreichen Kampagne in Zeitungen und Zeitschriften sowie mit Funkspots und Aktionen an den 80.000 Verkaufsstellen.

ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar:
http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Axel Springer Verlag AG Tel.: 040 / 347-22232/22071 Fax: 040 / 347-25854

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS