Egerer: "Niederösterreich ist auf dem besten Weg in die "Top ten" Europas"

St. Pölten (OTS) - LAbg. Maria Luise Egerer stellte heute zu den unqualifizierten Äußerungen vom LIF-Abgeordneten Dautzenberg folgendes klar:

"Niederösterreich ist aufgrund der guten und engagierten Arbeit seiner verantwortlichen Politiker auf dem Weg in die "Top ten" Europas. So wurden seit dem Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll unzählige Initiativen gesetzt, die den Wirtschaftsstandort Niederösterreich aufwerten. Nicht umsonst ist Niederösterreich das einzige Bundesland im Reigen aller anderen Bundesländer, in dem die Frauenarbeitslosigkeit seit Jahresbeginn kontinuierlich sinkt", erklärte die Abgeordnete.

Dautzenberg dürfte darüber hinaus entgangen sein, daß rund 50% des Beschäftigtenzuwachses von ganz Österreich in Niederösterreich erfolgt ist. Der Abgeordnete dürfte auch verschlafen haben, daß im öffentlichen Dienst seit geraumer Zeit ein Aufnahmestop für neue Bedienstete besteht, so Egerer weiter.

"Ausgesprochen verwunderlich ist die Tatsache, daß Dautzenberg das Wort "Demokratie" ins Spiel bringt. So kommt ja gerade er aus einer Fraktion, die in Niederösterreich aufgrund mangelndem Demokratiebewußtseins innerhalb der eigenen Führung, nahezu aufgelöst ist. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ist durch seine engagierte Arbeit für das Land auf dem richtigen Weg, Niederösterreich an die Spitze Europas zu bringen. So wird in unserem Land gearbeitet, anstatt geredet" stellte Egerer klar.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsklub der ÖVP
Tel.: 02742/2002455

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/OTS