Carrera Optyl - Ein Jahr nach der Übernahme durch die Safilo-Gruppe

Padua (OTS) - Ein Jahr nach der Übernahme von Carrera Optyl durch die italienische Safilo-Gruppe, die von Vittorio Tabacchi geleitet wird, hat sich das Unternehmen konsolidiert und ist der Standort in Traun in Oberösterreich absolut gesichert. Im ersten Halbjahr 1997 hat Carrera Optyl einen konsolidierten Umsatz von 80 Milliarden Lira erzielt. Zurückzuführen ist dieses Ergebnis vor allem auf die gesteigerte Produktivität und damit auf eine höhere Rentabilität durch die Umstrukturierungsmaßnahmen.

Die derzeitige Produktionskapazität im Werk Traun beläuft sich auf über 5.000 Stück täglich. Derzeit beschäftigt sind in Traun 450 Personen. In der Produktionsstätte in Ormoz in Slowenien sind derzeit etwa 500 Mitarbeiter beschäftigt, die täglich um die 5.000 Einheiten produzieren.

Per 30. Juni 1997 zählte der Safilo-Konzern, dem Carrera-Optyl seit Juli 1996 angehört, insgesamt 4.155 Beschäftigte.

In der ersten Hälfte des Jahres 1997 wurde das Carrera-Optyl-Markenangebot um drei bedeutende Lizenzmarken erweitert: MaxMara, Valentino und Oliver. Diese Marken ergänzen nun die Eigenmarken Carrera, Sunjet, Viennaline, Terri Brogan und die hochwertige Designerlinie Christian Dior.

Wichtig für die Sicherung des Standortes Traun in Oberösterreich ist ein von der Safilo-Gruppe ins Leben gerufenes strategisches Projekt zur kurz- und mittelfristigen Umsatzsteigerung im Sportbrillensegment. Dieses Projekt sieht vollkommen selbständig verwaltete Geschäftsbereiche für die Sportbereiche der Gruppe mit Sitz in Traun/Österreich für Carrera Sport und Sun Valley/USA für Smith vor.

Mit Carrera Sport und dem amerikanischen Unternehmen Smith Sports Optics ist Safilo weltweit der größte Anbieter im Bereich Wintersportbrillen, mit einer in allen Kontinenten vertretenen Vertriebsorganisation. Alleine durch die Sparten Carrera Sport und Smith wird für das Jahr 1997 ein konsolidierter Umsatz von 75 Milliarden Lire prognostiziert.

Darüber hinaus steigen bereits jetzt die Verkaufszahlen bei Brillen für Sommersportarten wie Radfahren, Mountain-Bike, Motocross und allgemeinen Outdooraktivitäten. Vor allem für Carrera Sport kommt bereits jetzt die neue Philosophie, verstärkt Sommersportarten anzusprechen, zum Tragen.

Starkes Engagement ist für Promotion- und Sponsoringaktivitäten geplant. Mit Carrera Sport und Smith ist die Safilo-Gruppe derzeit offizieller Ausrüster von mehr als 30 nationalen Skipools und von rund 500 Sportlern weltweit.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 1997 sind die Aktien der seit 1987 an der Mailänder Börse notierten Safilo-Gruppe weiter angestiegen und haben mit einer Erhöhung um 74 % ein hervorragendes Ergebnis erzielt.

Rückfragen & Kontakt:

CPA
Tel.: 513 41 33, 513 41 35

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS