Prober: "NÖ-SPÖ soll sich endlich zum vorprogrammierten Jahrhundertflop äußern"

St. Pölten (OTS) - "Es wäre an der Zeit, daß sich die niederösterreichische SPÖ endlich zum Bau des Semmering-Basistunnels äußert. So sprechen die Fakten immer mehr gegen dieses Tunnelmonster. Im Sinne einer verantwortungsvollen Politik für unser Bundesland sollte sich nun auch Landeshauptmannstellvertreter Ernst Höger klar deklarieren und sich der Linie der niederösterreichischen Volkspartei anschließen", stellte LAbg. Sepp Prober fest.

Die Gefahren, die mit diesem Prestigeprojekt verbunden sind, liegen klar auf der Hand. Mittlerweile müßte es sich auch schon bis zu den unverbesserlichen Tunnelbefürwortern herumgesprochen haben, daß der Semmering-Basistunnel unfinanzierbar, unnötig und ökologisch gefährlich ist. Abgesehen davon spricht sich die Mehrheit unserer Bevölkerung gegen den Bau aus, erklärte der Abgeordnete.

Es sei völlig unverständlich, daß ein derartiges Projekt mit einer solchen Vehemenz, ohne Rücksicht auf Verluste vertreten wird. "Ein vorprogrammierter Jahrhundertflop auf Kosten unserer Steuerzahler dürfte eigentlich gar keine Diskussion wert sein", betonte Prober.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsklub der ÖVP
TEl.: 02742/200-2455

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/OTS