FCG-PD über Expertisen des Gewerbevereins überrascht!

Wien (OTS) - Nicht, daß es der FCG-PD dem Gewerbeverein wieder einmal gegeben hätte, so oft belustigen uns die Presseaussendungen des Gewerbevereins nicht. Aber die heutigen Aussagen haben es einfach in sich:

1. Der Gleichheitsgrundsatz wird in Unkenntnis der unterschiedlichen Pensionssysteme und somit unterschiedlicher Rechtsgrundlagen strapaziert.

2. Es wird nicht zur Kenntnis genommen, daß die bisherigen Veränderungen innerhalb der Pensionssysteme stattgefunden haben. Aber Gott sei Dank hat der Gewerbeverein eine diesbezügliche Meinungsumfrage!

3. Der Verfasser der heutigen Presseaussendungen des Gewerbevereins dürfte - nachdem er eine gewisse Zuneigung zum Beruf des Lehrers erkennen läßt - in der Schule wahrscheinlich gelitten haben. Wir hoffen auf baldige Besserung!

4. Der Eigendeckungsgrad der Pensionsversicherung der gewerblichen Wirtschaft wird mit über 100 Prozent angegeben. Diese Feststellung wird Herrn Dr. Martin Mayr von der Wirtschaftskammer Österreich sicher freuen.

5. Wenn man schon bei den Pensionssystemen strauchelt, sollte man auch mit kolportierten Falschmeldungen über persönliche Einkommensverhältnisse vorsichtig sein. Recherchieren war in journalistischer Vorzeit einmal eine Tugend!

Rückfragen & Kontakt:

FCG-PD

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG/OTS