Alternativenergiefonds: Kommunalkredit wurde mit Ausschreibung und Abwicklung betraut

Wien (OTS) - Die Kommunalkredit hat als Umweltförderungspartner
des Bundes eine neue Aufgabe übernommen: Die Spezialbank wird für den heute, Montag, nach Unterzeichnung eines Generalübereinkommens eingerichteten "Alternativenergiefonds" (=Generalübereinkommen betreffend die Förderung von Stromerzeugungsanlagen auf Basis der Energieträger Biomasse, Biogas, Wind und Sonne) die Ausschreibung und Abwicklung übernehmen.

Mag. Gerhard Gangl, Vorstandsmitglied der Kommunalkredit: "Was die rasche und effiziente Durchführung von Förderungen im Umweltbereich betrifft, konnten wir mit einem engagierten Team in den letzten Jahren ein - auch international anerkanntes - Know-how aufbauen. Unser Wissen und unsere Kompetenz werden wir unverzüglich in den neuen Fonds einfließen lassen."

In der Organisation von Ausschreibungen hat die Kommunalkredit bereits Erfahrungen: Die Aktion "Thermische Gebäudesanierung" (Zielgruppe: Beherbergungsbetriebe/Heime) ist die erste Umweltförderung in Österreich, die mittels Ausschreibung vergeben wird.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunalkredit
Dr. Wolfgang Hackl
Tel.: 01/31 6 31/210

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS