Burgenland Holding: Holdingtochter BEGAS kooperiert mit EVN

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Fragen bitte an Mag. Johann Wachtler unter Tel 02682/603320 richten.

Ad-Hoc Mitteilung von: Burgenland Holding

Eisenstadt, 1997-07-24

Presseaussendung der Burgenland Holding AG

Holdingtochter BEGAS kooperiert mit EVN

Die Burgenland Holding AG hat der Kooperation zwischen
der EVN und der BEGAS zugestimmt.
Gaswirtschaftliche Vorteile werden der BEGAS ohne Veränderungen ihrer Eigentümerstruktur und der Eigentümerstruktur beim BEGAS-Miteigentümer, der BEGAS-Gemeindeanteils-
verwaltung AG, zugute kommen.

Die BEGAS, an der die Holding zu 48,1 % beteiligt ist, wird durch die Intensivierung der Zusammenarbeit bei Gasbezug, Speicherung
und Transport wesentliche Kostenvorteile erreichen.
Auch im Marketing- und Finanzierungsbereich soll kooperiert werden.

Die Absicherung der Position der Burgenland Holding AG in der BEGAS als einziger Aktionär neben den Gemeinden wurde nach Verhandlungen mit dem Miteigentümer, der BEGAS-Gemeindeanteilsverwaltung AG, ebenfalls erreicht.

Eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der BEGAS ist vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Änderungen durch die europäischen Energiemarktliberalisierung gelungen.

Der Vorstand

223151

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01