SGL CARBON: Weiterer Ausbau der Geschäftsfelder Technik und Spezialgraphit

Wiesbaden (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die SGL CARBON Corporation, eine
100%ige Tochtergesellschaft der SGL CARBON AG, hat die US-amerikanische Hitco Technologies mit Sitz in Gardena (Kalifornien) übernommen. Hitco ist Spezialist für Hochleistungsbauteile auf Carbonfaser-Basis und Carbon/Carbon Technologie. Hitco wird 1997 voraussichtlich einen Umsatz von rund 80 Millionen DM erzielen. Die Kernarbeitsgebiete umfassen Carbonfaser-Produkte für industrielle Anwendungen, Raketendüsen sowie Strukturbauteile und Isolationsmaterialien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Aufbauend auf der zu Beginn des Jahres getätigten Akquisition von RK Carbon, einem führenden Produzenten von Carbonfasern, wird Hitco eine tragende Rolle in der vertikalen Integration von der Faser bis zum fertigen Bauteil einnehmen. Dank Hitco verfügt SGL CARBON über eine gute Ausgangsbasis zum Ausbau der Marktposition im wichtigen US Markt. Hitco ist darüber hinaus dabei, eine führende Technologieposition bei großformatigen Bauteilen aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFC) für die Herstellung von Siliziumwafern für die Halbleiterindustrie aufzubauen. Diese neue Produktreihe ergänzt die bereits bestehenden von SGL CARBON in diesem Segment mit Bauteilen aus Spezialgraphit .

Zur weiteren Abrundung unseres Produktangebots im Arbeitsgebiet Carbonfasern hat die SGL CARBON AG über ihre schottische Tochtergesellschaft SGL TECHNIK Ltd. eine Absichtserklärung zum Erwerb des britischen Carbonfaserverarbeiters P.G. Lawton mit Sitz in Halifax unterzeichnet. P.G. Lawton setzte 1996 mit der Weiterverarbeitung der von RK Carbon gelieferten oxidierten Carbonfasern für die Flugzeugbremsenindustrie in Nadelfilze rund 3,5 Mio. DM um.

Beide Akquisitionen sind Teil der Unternehmensstrategie, den Umsatz des Geschäftsfeldes Technik (TE) bis zum Jahr 2000 auf etwa 500 Mio. DM zu verdoppeln.

Neben den Übernahmen im Geschäftsfeld Technik hat SGL CARBON zudem 60% am Spezialgraphitverarbeiter David Hart (Feckenham) Ltd. mit Sitz in Alcester/ Großbritannien übernommen. David Hart ist einer der größten unabhängigen Weiterverarbeiter von Spezialgraphiten für industrielle Anwendungen in Großbritannien. Das Unternehmen erwirtschaftete 1996 mit rund 50 Mitarbeitern einen Umsatz von 10 Mio. DM.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02