Allianz AG Holding: Fusion Hypo-Bank und Vereinsbank

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der Allianz AG ist
darüber in Kenntnis gesetzt worden, daß

- die Vorstände der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank AG (Hypo-Bank) und der Bayerischen Vereinsbank AG (Vereinsbank) die Absicht zur Fusion beider Institute angekündigt haben und

- die Vereinsbank den Aktionären der Hypo-Bank ein Umtauschangebot von sechs Aktien der Hypo-Bank gegen eine Aktie der Allianz AG bis zur Höhe von 45 % des ausstehenden Grundkapitals der Hypo-Bank unterbreiten wird.

Durch dieses Tauschangebot werden ca. 9 % des Grundkapitals der Allianz AG umplaziert.

Die Allianz hält 22,1 % am Grundkapital der Hypo-Bank und 4 % an der Vereinsbank.

Der Vorstand der Allianz AG schließt nicht aus, daß die angekündigte Fusion sowie das Tauschangebot Auswirkungen auf den Kurs der Allianz Aktie haben wird.

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03