Walter AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Tübingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die WALTER AG, hat am 16. Juli
1997 alle Anteile an der VIALOG Visuelle Automations-Anlagen GmbH in Garbsen bei Hannover übernommen.

Zwischen den zwei Unternehmen bestand seit 1995 eine Kooperationsvereinbarung, in der WALTER ein Meßsystem der Firma VIALOG weltweit exklusiv unter dem Namen HELICHECK verkauft hat.

Nach der erfolgten 100%igen Übernahme ist beabsichtigt, den Spezialisten für optoelelektronische Meßsysteme mit der WALTER AG zu verschmelzen.

Durch die Integration in die weltweit tätige WALTER-Gruppe wird das Programm der VIALOG zukünftig überdruchschnittlich wachsen können. Gleichzeitig erhält WALTER wichtiges Know-How auf dem Gebiet der Meßtechnik von Werkzeugen.

Die VIALOG Visuelle Automations-Anlagen GmbH erwirtschaftet mit ihren 15 hochqualifizierten Spezialisten einen Umsatz von ca. DM 3 Mio. im Jahr und wird nach der Verschmelzung im Rahmen des WALTER-Unternehmens interessante Synergieeffekte erhalten.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05