K & M Möbel AG: K&M Möbel AG steigert Umsatz um 6,5% und operatives Ergebnis um 10 %

Kirchlengern (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die K&M Möbel AG,hat in den
ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 1997 ihren konsolidierten Konzernumsatz um 6,5% auf 217,9 Millionen DM erhöht. Er hatte im ersten Halbjahr 1996 204,6 Millionen DM betragen. Der Konzerngewinn (EBT) des führenden deutschen Herstellers von noname Möbeln betrug per 30. Juni 1997 vor Steuern 1,6 Millionen DM. Er hat sich wegen der einmaligen Kosten der Börseneinführung von 6,3 Millionen DM vermindert. Vor Abzug der Aufwendungen für die Börseneinführung beträgt der Gewinn vor Steuern 7,9 Millionen DM gegenüber 4,9 Millionen DM im Vorjahreszeitraum. Dies entspräche einer Gewinnsteigerung von 61%. Die verbesserte Ertragskraft zeigt auch das operative Ergebnis vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA), das sich im Berichtszeitraum mit einer Steigerung um 10% auf 27,5 Millionen DM überproportional zum Umsatz entwickelt hat. Ein ausführlicher Halbjahresbericht wird am 18.7.1997 veröffentlicht und kann bei der Gesellschaft (Fax 05223-795-208) angefordert werden.

Der Vorstand.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04