EVN begrüßt BEGAS-Entscheidung

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Fragen bitte an Dr. Georg Male unter Tel 02236/200/2734 richten.

Ad-Hoc Mitteilung von: EVN EVN begrüßt BEGAS-Entscheidung

Die EVN begrüßt in einer ersten Stellungnahme die soeben bekannt gewordene Entscheidung der Gemeindeanteils-Verwaltung AG (GAV), der Mehrheitsgesellschafterin der BEGAS, für die Annahme des Kooperationsangebots der EVN im Gasbereich.

Die Entscheidung des GAV-Aufsichtsrats unterstreicht die Bereitschaft zu einer engeren Zusammenarbeit unter Landesgesellschaften - ein Faktor, dem insbesondere vor dem Hintergrund des neuen Wettbewerbsumfeldes besondere Bedeutung zukommt.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/09