MAK-Ausstellung noch rechtzeitig zum 850jährigen Stadtjubiläum in Moskau

Wien (OTS) - Peter Noever, Direktor des MAK, ist es nach mehrjährigen Verhandlungen heute in Moskau gelungen, mit dem Kulturministerium der russischen Föderation und dem staatlichen Schusev-Architekturmuseum einen Vertrag über die Ausstellung "Tyrannei des Schönen - Architektur der Stalin-Zeit" abzuschließen.

Die Ausstellung, die 1994 im MAK und anschließend in der Villa Stuck in München zu sehen war, wird im Dezember dieses Jahres in der Großen Manege (Europas größte Ausstellungshalle mit etwa 8000 qm) am Roten Platz in Moskau eröffnet.

Rückfragen & Kontakt:

MAK im Internet
MAK Design-Info-Pool: Tel.: (1) 711 36/305, Fax: (1) 711 36/304
(von 9.00 bis 13.00 Uhr) WWW http://mak-design.tu-graz.ac.at/
e-mail: design@mak.co.at
Informationen zu den aktuellen MAK-Aktivitäten:
http://linux.kem.ac.at

Museum für angewandte Kunst
Dorothea Apovnik
Tel.: 0043/1/711 36-233

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK/OTS