VA Technologie: VAI erhält Milliardenauftrag aus Ägypten

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. Deutsche Version
Fragen bitte an Dr. Maria Neisser unter Tel 5139440 richten.

Ad-Hoc Mitteilung von: VA Technologie

VAI erhält Auftrag zur Errichtung eines Stahlwerkes in Ägypten
Auftragswert: rund ATS 1 Mrd

VOEST-ALPINE Industrieanlagenbau (VAI), ein Unternehmen der börsenotierten VA Technologie AG, erhält den Auftrag zur Errichtung eines kompletten Stahlwerkes in Adabia, Suez Province. Auftraggeber ist SUEZ STEEL Company, eine private ägyptische Firma. Der Auftragswert beträgt rund ATS 1 Mrd.

Der turn-key Auftrag beinhaltet Engineering, Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme sowie technische Assistenz des gesamten Elektrostahlwerkes mit einer Kapazität von 600.000
t/a Fertigprodukte Knüppel und umfaßt im wesentlichen folgende Anlagen:

  • 95 t / 75 MVA Schachtelektroofen
  • 95 t / 15 MVA Pfannenofen
  • 5-Strand "High Speed" Knüppelstranggießanlage
  • Entstaubungsanlage
  • Wasseraufbereitungsanlage
  • Sauerstoffanlage und
  • alle notwendigen Neben- und Hilfseinrichtungen

Die Inbetriebnahme des Stahlwerkes ist nach 21 Monaten vorgesehen, wobei die überwiegende Produktion für den Ägyptischen Markt bestimmt ist.

Für die Realisierung des Stahlwerkes wird die modernste zur
Zeit verfügbare Technologie berücksichtigt.

Der Vertrag wurde im Beisein von höchstrangigen ägyptischen
und den Spitzenvertretern der führenden ägyptischen Banken
und Industrie unterzeichnet.
++++ 1997 - 07 - 08

Die VAI ist einer der international führenden Metallurgie-Anlagenbauer sowie Systemanbieter für Einzelanlagen und Anlagenverbund und erzielte 1996 eine Betriebsleistung von
rund ATS 9 Mrd.

082131

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/VAI