Premiere der Sommerspiele Klosterneuburg 1997, Do. 10. Juli um 20.00 Uhr

Wien (OTS) - Am Programm stehen heuer die beiden Einakter "Gianni Schicchi" von Giacomo Puccini und "Abu Hassan" von Carl Maria von Weber (nach 30 Jahren wieder in Wien). Beide Stücke verbindet ein aktuelles Thema: die Jagd nach Geld, gepaart mit einer kräftigen Prise schwarzem Humor.

Es singen und spielen u.a. K.s. Sigrid Martikke, Izabela Labuda, Roman Sadnik, der junge Linzer Tenor Stefan Rankl sowie der in Österreich debütierende Preisträger des "Pavarotti Wettbewerbes", Juremir Vieia. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Matthias Fletzberger, Regie führt Max Augenfeld, die Ausstattung besorgten Bernhard Hammer (Bühne) und Gilles Gubelmann (Kostüm), es spielt das Orchester der Oper Bratislava.

Wir würden uns besonders freuen, Sie zu unserer Premiere kommende Woche im unvergleichlichen Ambiente des Kaiserhofes im Stift Klosterneuburg - bei Regen in der Babenbergerhalle - begrüßen zu dürfen. Die Aufführungsserie beginnt am Donnerstag, den 10. Juli 1997 um 20.00 Uhr; weitere Termine: 11., 12., 18., 19., 26., 27. Juli und 1., 2. August, jeweils 20.00 Uhr. Auf Ihr Kommen freut sich das gesamte Team.

Rückfragen & Kontakt:

S&M ProduktionsGmbH
Dr. Sonja Fletzberger
Tel.: 524 40 27

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS