Henkel besetzt zwei Spitzenpositionen neu

Wien (HAG) - Innerhalb bei der Henkel Austria Gruppe wurden
zwei Spitzenpositionen neu beziehungsweise estmals besetzt.

Neuer Marketing- und Vertriebsleiter Waschmittel Österreich

Die Henkel Austria ist der einzige Anbieter mit Vollstrukturen im herausfordernden österreichischen Markenwaschmittelmarkt. Mit der Schaffung einer neuen Position setzt Mag. Günter Thumser, seines Zeichens Leiter des gesamten Waschmittelbereichs der Henkel
Austria Gruppe, einen klaren Schwerpunkt auf den österreichischen Markt.

Mag. Georg Höbenstreit, 39, ist als neuer Marketing- und Vertriebsleiter für das österreichische Wasch- und Reinigungsmittel-Geschäft verantwortlich. Zielsetzung ist der Ausbau des österreichischen Waschmittel-Geschäftes im zunehmend schwieriger werdenden Markt- und Wettbewerbsumfeld.

Georg Höbenstreit begann seine Henkel-Karriere 1983 im Produktmanagement und zeichnete 1989 als Produktgruppenleiter für Reinigungsmittel verantwortlich. 1991 wechselte Höbenstreit als Geschäftsführer zur Henkel Magyarország nach Budapest.

Grassl zur Henkel Magyarország nach Ungarn

Mag. Georg Grassl, 35, wurde per 1. Juli 1997 in die Geschäftsführung der ungarischen Henkel Magyarország berufen. Er folgt in dieser Position Georg Höbenstreit und wird dort die Marketing- und Vertriebsleitung für Wasch- und Reinigungsmittel übernehmen.

Georg Grassl kam 1986 zur Henkel Austria und absolvierte eine klassische Ausbildung im Produktmanagement. Nach zwei Jahren bei Henkel Ibérica, Barcelona, war er zuletzt als Marketing- und Vertriebsleiter der Thompson Gesellschaft, einer Tochter der
Henkel Austria, tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ernst Primosch
Tel.: (01) 71104.254

Henkel Austria Gruppe

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG/HAG