EU erteilt Wirtschaftskammer Österreich TED-Hauptlizenz

WKÖ übernimmt europaweite Führungsrolle bei europäischer Ausschreibungsdatenbank TED

Wien (PWK) - Die Kompetenz, der hohe technische Standard und das ausgezeichnete Service der Außenwirtschaftsorganisation (AWO) der Wirtschaftskammer Österreich ließ die Europäische Kommission im Wettbewerb um die Hauptlizenz der europäischen Ausschreibungsdatenbank TED zugunsten der Wirtschaftskammer Österreich entscheiden. "Wir erhielten kürzlich die Bevollmächtigung für alle Aktualisierungen der Datenbank in deutscher Sprache und sind somit in puncto Ausschreibungen europaweit erster Ansprechpartner aller Euro Info Centers", berichtet der Leiter des WKÖ-Ausschreibungsreferates, Konstantin Bekos. ****

Für österreichische Unternehmen bedeutet dies, daß der Hauptbetreuer von TED nicht mehr in Brüssel, sondern im eigenen Land angesiedelt ist. Einerseits sinkt so die Hemmschwelle, die praktische Datenbank zu nützen, andererseits steigt die Sicherheit, sich korrekt, ausführlich und in deutscher Übersetzung über alle Ausschreibungen in der EU über 200.000 ECU (rund 2,7 Millionen Schilling) rund um die Uhr informieren zu können. Dies ist für die Wirtschaft von großer Bedeutung, "schließlich sind exakte und verläßliche Informationen über ausgeschriebene Projekte die Speerspitze für eine erfolgreiche Betätigung österreichischer Unternehmen im Ausland", weiß Ausschreibungs- und Computer-Spezialist Bekos.

Täglich werden mehrere hundert Ausschreibungen von Bund, Ländern, Gemeinden, Gemeindeverbänden, Streitkräften etc. in den EU-Staaten veröffentlicht - ihr Wert liegt bei mehr als 9.000 Milliarden Schilling im Jahr - und ins TED eingespeist. Dabei werden nicht nur Neuaufträge und Vorinformationen zu geplanten Ausschreibungen bekanntgegeben, sondern auch die Ergebnisse der Verfahren mit den Namen des Bestbieters, Zuschlagpreis usw., was den Unternehmern besonders bei der Einschätzung von Projekten behilflich ist.

Um zu überprüfen, ob für ein bestimmtes Unternehmen interessante Ausschreibungen in der TED-Datenbank enthalten sind, bietet die Wirtschaftskammer Österreich ihren Mitgliedern das TENNIS(TENders Notification Information System)-Service an. Aufgrund des Anforderungsprofils einer Firma werden relevante Ausschreibungen tagesaktuell ausgewählt und automatisch zugefaxt. Für die Dauer von zwei Monaten wird dieser Dienst für die Unternehmen kostenlos durchgeführt.

Um auch andere Informationen und Datenbanken benutzerfreundlich anbieten zu können wurde ein Informationssystem im Internet mit dem Namen 'Der Ausschreibungsmarkt' installiert. Es ist Teil des Internet-Angebots der Außenwirtschaftsorganisation der Wirtschaftskammer Österreich (DAVID), auf das interaktiv zugegriffen werden kann. Als weltweit erste Wirtschaftsorganisation offeriert die WKÖ wirtschaftsrelevante Informationen über das Internet. DAVID entwickelte sich seit Anfang 1995 zu einem unverzichtbaren Informations-Netzwerk, das exportorientierten Unternehmern in fast allen Belangen des Außenhandels (Länderinformationen, Wirtschaftsberichte, Rechtsvorschriften, Zollabkommen, Veranstaltungen, Publikationen, etc.) jederzeit zur Verfügung steht und über Gateway-Verbindungen auch den Zutritt zum TED und dem Außenhandelsfirmen-Verzeichnis TELESELEKT ermöglicht.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
AW-Referat Ausschreibungen
Tel. 50105 DW 4194

Mag. Konstantin Bekos

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK