Computerprogramm zur Übersetzung von Speisekarten

Tagesmenüs ohne Übersetzungs- oder Schreibfehler

Wien (PWK) - Mit Beginn der Sommersaison steht für die heimischen Tourismusbetriebe das neue, vom Beratungsdienst Tourismus im WIFI Österreich entwickelte Übersetzungsprogramm für Speisekarten zur Verfügung. Basis dieses Programms bieten die schon jetzt stark nachgefragten Speisekartenübersetzungsbroschüren. ****

Mit dem neuen Programm ist es allen Unternehmen möglich, auch ohne spezielle Fremdsprachenkenntnisse professionelle Speisekarten in den gängigen europäischen Sprachen zu erstellen.

Man kann aus über 1.400 Gerichten und den Sprachen "Französisch", "Englisch", "Spanisch" und "Italienisch" auswählen. Ein einfacher Doppelklick auf die entsprechende Speise, welche rasch mit alphabetischem Suchcode gefunden ist, und schon ist das Tagesmenü ohne Übersetzungs- oder Schreibfehler, die bei fremden Sprachen immer wieder leicht vorkommen können, zusammengestellt. Man braucht übrigens kein EDV-Freak zu sein, um dieses Programm (das unter Windows läuft) bedienen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Österreich
Beratungsdienst Tourismus
Tel: 01/50105-3031

Mag. Christian Dörfler

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK