OeNB - Lebensläufe neuer Mitglieder des Direktoriums

Wien (OTS) - Curriculae

Curriculum Vitae: Mag.Dr.Wolfgang Duchatczek
Mitglied des Direktoriums mit Ressortzuständigkeit Liquiditäts- und Portefeuillemanagement und Interne
Dienste und Funktion der Vertretung
des Generaldirektors

geb. 21.September 1949 in Wien
verheiratet, eine Tochter
1968 Matura im Kollegium Kalksburg
1969 Hochschule für Welthandel
1974 Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
1980 Doktor rer.soc.oec.
1970 IBM: Ausbildung in Organisation und Programmierung
1973 Mr.Berger & Co. Ges.m.b.H. (Pharmagroßhandel)
1975 Österreichische Länderbank AG
1976 Oesterreichische Nationalbank / Auslandsbüro
1978 Büro des Präsidenten
1982 Leiter des Sekretariates des Präsidenten
1987 Direktorstellvertreter der Auslandsabteilung
1992 Bereichsdirektor für Internationale Beziehungen

  • Mitglied in EG-Integrationskomitees der Bundesregierung als Vertreter der OeNB
  • Vertreter der OeNB bei den Beitrittsverhandlungen zur EU
  • Vorsitz im Ausschuß für die Währungs-, Finanz- und Zahlungsbilanzstatistiken (AWFZ) der EU-Kommission
  • Stellvertretendes Mitglied der OeNB im Ausschuß der Stellvertreter des Europäischen Währungsinstituts
  • OeNB-interne Koordination der Vorbereitung der Sitzungen des EWI-Rates, der EWI-Alternates und des Währungsausschusses
  • Publikationen
  • Vorträge im In- und Ausland

Curriculum Vitae: Erwin Tischler
Mitglied des Direktoriums mit Ressortzuständigkeit
Informationsverarbeitung und Geldwesen

1944 in Wien geboren
1963 Matura Realschule, Wien
1963 - 1964 Abiturentenlehrgang HAK, Wien-Karlsplatz
1964 - 1967 Datenverarbeitung Fa. Semperit, Wien
1964 - 1967 Werkstudent an der Hochschule für Welthandel,
Wien
seit 1967 Oesterreichische Nationalbank, Wien
Projektarbeit, Langfristplanungen, IT-Planungen
1978 Bankrat
1983 Stellvertretender Abteilungsleiter für DV-Entwicklung
1986 - 1997 Abteilungsleiter des Rechenzentrums
seit 1992 Geschäftsführer STUZZA (Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH)
1993 Direktionsrat
seit 1994 Mitglied des Projektbeirats für den Chipeinsatz
auf Bankkarten der Fa. EPA (Euro Pay Austria)
seit 1994 Vertreter der OeNB in der Arbeitsgruppe für Informations-Systeme des EMI (European Monetary Institute)
seit 1994 Mitglied des Beirates der Austria
Card/Plastikkarten und Ausweissysteme GmbH
1997 Leiter der Informationsverarbeitung

Curriculum Vitae: Mag. Dr. Gertrude Tumpel-Gugerell
Mitglied des Direktoriums mit Ressortzuständigkeit Volkswirtschaft
und Interne Dienste

1971 Matura mit Auszeichnung in St. Pölten
1971 - 1975 Studium der Volkswirtschaftslehre an der
Universität Wien
1975 Magister der Sozial- und Wirtschafts-
wissenschaften
1975 Oesterreichische Nationalbank /
Volkswirtschaftliche Abteilung Konjunktur- und Finanzanalysen
1980 Ausbildung in Finanzanalyse und-politik beim Internationalen Währungsfonds, Washington D.C.
1981 Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
1981 - 1984 Wirtschaftspolitische Beraterin des
Bundesministers für Finanzen Dr. Herbert Salcher Mitglied des Aufsichtsrates der Österreichischen Länderbank AG
1985 Stellvertretende Leiterin der
Volkswirtschaftlichen Abteilung in der Oesterreichischen Nationalbank
1986 Leiterin der Innenrevision Aufbau Strategische Planung & Controlling
1992 Bereichsdirektorin für Unternehmensplanung und -steuerung
seit 1990 Vertretung der OeNB in außeruniversitären Wirtschafts- und Sozialforschungsinstituten
seit 1996 Koordinierung der Vorbereitung der OeNB auf
die Währungsunion

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums/
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: 404 20 DW 6666

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/OTS