Jahresabschluß 1996 der Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten beschlossen

Wien (OTS) - Die Generalversammlung der
Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten hat in ihrer Sitzung am 24.6.1997 den Jahresabschluß für das Jahr 1996 einstimmig genehmigt.

91,4 % Deckungsgrad am Gesamtaufwand

Bei einem Beitragsaufkommen der Versicherten (incl. der Beiträge aus dem Ausgleichsfonds) von rund S 93,80 Mrd. belief sich der Bundesbeitrag, der nunmehr ausschließlich eine Ausfallshaftung darstellt, auf lediglich S 7,26 Mrd.; damit konnte der hohe Deckungsgrad von 91,4 % am Gesamtaufwand erzielt werden. Für 1997 wurde der Bundesbeitrag mit S 11,7 Mrd. veranschlagt.

93,1 Mrd. für Pensionsleistungen

Der Bericht weist auf der Ausgabenseite für Pensionsleistungen S 93,1 Mrd. aus. Das bedeutet gegenüber dem vorangehenden Jahr eine Steigerung von rund S 6,4 Mrd. Der Voranschlagswert für 1997 beläuft sich auf S 97,1 Mrd.

1996 entfielen auf Alterspensionen S 67,76 Mrd., auf Berufsunfähigkeitspensionen S 11,74 Mrd. und auf Hinterbliebenenpensionen S 13,55 Mrd.

Fast 1,5 Mrd. für Gesundheit und Rehabilitation

Die Ausgaben für Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation betrugen im Jahr 1996 S 1,447 Mrd.; für 1997 werden S 1,551 Mrd. veranschlagt.

Der tendenzielle Rückgang von Kuranträgen bewirkte im Jahr 1996 eine Verminderung des Aufwandes für Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation gegenüber dem Jahr 1995.

Nur 1,26 % eigener Verwaltungsaufwand

Der Anteil des Verwaltungsaufwandes am Gesamtaufwand betrug S 1,86 Mrd. Nach abzug der Einhebungsvergütungen entfielen auf den eigenen Verwaltungsaufwand somit S 1,284 Mrd. bzw. 1,26 %. Damit wurden nicht nur die Zielvorgaben des Sparpaketes erreicht, der eigene Verwaltungsaufwand wurde sogar um fast 14,5 Mill. gegenüber 1995 unterschritten.

Versichertenzahlen

Die Zahl der Pflichtversicherten lag im Jahresdurchschnitt bei 1.323.781, was einen Anstieg von 0,6 % gegenüber 1995 bedeutet.

Die Zahl der Frauen betrug 719.389 (53,3 %), die der Männer 604.392 (45,7 %).

Der Stand der Pensionen belief sich 1996 durchschnittlich auf 533.128. Beim Vergleich der Jahre 1995 und 1996 ergibt sich ein Anstieg um 3,5 %.

Rückfragen & Kontakt:

Pensionsversicherungsanstalt der
Angestellten
Tel. 211 35-2772

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS