Douglas Holding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Hagen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Aufsichtsrat und Vorstand der DOUGLAS
HOLDING AG haben beschlossen, die Christ Holding GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der DOUGLAS HOLDING AG die als Zwischenholding im Schmuckbereich fungierte, rückwirkend zum 1. Januar 1997 anf die DOUGLAS HOLDING AG zu verschmelzen. Damit sind die beiden operativen Vertriebsgesellschaften 'Christ Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH' im hoch- und mittelpreisigen sowie 'Gold Meister GmbH' im preisoffensiven Marktsegment nun direkt an die DOUGLAS HOLDING AG angebunden. Neben den organisatorischen Vorteilen erlaubt die Verschmelzung eine kurzfristige Nutzung der körperschaftsteuerlichen Verlustvorträge der Christ Holding GmbH in Höhe von rund 55 Millionen DM.

Hagen, den 25. Juni 1997

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02