Phoenix AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Nürnberg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Auf der Hauptversammlung der
Phoenix AG informiert der Vorstand heute die Aktionäre über das Geschäftsjahr 1996 und den Verlauf der ersten fünf Monate in 1997.

Die Vertragsunterzeichnung zum Verkauf der Phoenix Kunststoff GmbH an Dynamit Nobel Kunststoff GmbH ist erfolgt. Der Aufsichtsrat der Phoenix AG hat dem Verkauf zugestimmt. Die Zustimmung des Kartellamtes und der Aufsichtsratsgremien bei Dynamit Nobel stehen noch aus, ein positiver Bescheid wird jedoch kurzfristig erwartet.

Trotz des Verkaufs der Kunststoffsparte wird mit einem Umsatzwachstum für 1997 von 2,3 % gerechnet (originär ca. 6,5 %). Bei der Ergebnisentwicklung geht Phoenix auch weiterhin von deutlich überproportionalen Zuwächsen für das Gesamtjahr aus.

Ausführlichere Informationen entnehmen Sie einer gesonderten Pressemitteilung.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04