Milchfrisch-Lieferstopp: AGM bietet attraktive Versorgungsalternative Utll: Dauertiefpreise für Lebensmittelhändler und Gastwirte sollen Selbstabholung schmackhaft machen

Wien (OTS) - AGM und AGM Gastro, die auf Gastronomie und Großverbraucher spezialisierten Cash & Carry Märkte der ADEG-Gruppe, möchten den seitens Milchfrisch ab 1. Juli 1997 nicht mehr belieferten Kunden im Großraum Wien, die Selbstabholung von Molkereiprodukten schmackhaft machen: Konkret bietet AGM ab Juli Dauertiefstpreise bei Molkereiprodukten an, die zwischen 18% (250 Gramm Teebutter) und 25% (1 Liter Vollmilch, 3,6% Fett) unter den erhobenen Milchfrisch Lieferpreisen liegen. Die Tiefpreise gelten für Originalgebinde aber ohne Mengenabnahmeverpflichtung.

Da die ADEG seit Jahren vorwiegend auf regionale Markenartikel im Molkereisegment setzt, bietet AGM eine absolute Frischegarantie durch die besonders kurzen Anlieferungswege sowie die Kontrolle von Mindesthaltbarkeit und Temperatur bei der Warenübernahme. Gerade in der warmen Jahreszeit stellt die korrekte Lagerung und Auslieferung von Molkereiprodukten hohe Ansprüche an den Anbieter. So ist es letztlich auch eine Frage des Vertrauens, inwieweit die notwendigen Frischekriterien erfüllt werden. AGM SILD in Floridsdorf setzt ab 21. Juli 1997 mit der Eröffnung der auf 1.500m2 erweiterten Frischeabteilung einen neuen Standard hinsichtlich Qualität und Auswahl im Bereich Molkereiprodukte.

AGM kommt darüber hinaus den Kunden bei der Abwicklung entgegen und bietet die Möglichkeit, telefonisch Vorbestellungen abzugeben und die Ware im Markt für die Abholung bereitstellen zu lassen. Die AGM-Abholgroßmärkte in Wien Donaustadt und Floridsdorf öffnen wochentags bereits um 6:00 Uhr, der AGM Gastro-Markt in Katzelsdorf hat ab 7:00 Uhr geöffnet.

1996 erwirtschafteten 22 AGM/AGM Gastro-Märkte österreichweit einen Umsatz von 3,5 Mrd. ATS. Mit einem Marktanteil von 20 Prozent nimmt AGM in Österreich die Nummer 1 Position im Gastronomie- und Großverbrauchersegment ein.

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Helmut Obergantschnig, ADEG Österreich Handelsaktiengesellschaft Gaudenzdorfer Gürtel 41-45, 1120 Wien, Tel: 0222 / 81146 Fax: 81146 - 260

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS