28 österreichische Firmen auf Messe in Polen vertreten

60.000 Besucher auf der Internationalen Messe in Posen vom 15. bis 20. Juni 1997 erwartet

Wien (PWK) - Die 69. Internationale Messe Posen (IMP) wurde am Sonntag, dem 15. Juni 1997, vom polnischen Wirtschaftsminister Wieslaw Kaczmarek eröffnet. Österreich ist auf dieser renommierten Veranstaltung mit einem vom Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Österreich organisierten und gemeinsam mit der österreichischen Außenhandelsstelle Warschau betreuten Gruppenstand vertreten. Auf einer Nettofläche von 700 Quadratmetern präsentieren heuer 28 heimische Firmen ihre Produkte. Die ausgestellten Waren reichen von Rohren und Profilen, Hartmetallwerkzeugen und Schleifscheiben über Meß- und Markiergeräte, Industriearmaturen, Dichtungen, Schmierstoffe, Kupplungen, Ventile, bis zu Industrieöfen und elektrischen Antrieben. ****

Insgesamt stellen auf der IMP '97 1.841 Aussteller aus 28 Ländern ihre Produkte und Unternehmenstechniken auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratmetern zur Schau. Schwerpunkte des Warenangebotes bilden auch heuer wieder Maschinen und Einrichtungen für den Kohlen-und Erzbergbau, Erdgas- und Erdölfördereinrichtungen, Metallurgie, Gießereitechnik, Hüttenwesen, Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik, Industrieautomatik, Fahrzeugbau, Werkzeuge sowie Forschungs- und Laborgeräte.

Die Zunahme des polnischen Bruttonationalproduktes im Jahr 1996 um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr und die Erhöhung der Investitionsquote um 22 Prozent sind Indikatoren für ein kontinuierliches Wachstum der polnischen Wirtschaft, so daß auch die Erwartungshaltung der Aussteller auf der IMP '97 entsprechend groß ist. Die hohen Auslandsinvestitionen im Zusammenhang mit den derzeit laufenden Privatisierungstendenzen tragen ebenfalls zur optimistischen Grundstimmung bei jenen Firmen bei, die sich auch heuer wieder entschlossen haben, an dieser Mehrbranchenmesse teilzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Österreich
Tel. 50105 DW 3500Dr. Gerhard Eisenhut

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK