Treitler: Rechnungsabschluß 1996 beweist: NÖ sichert seine Zukunftsschancen

Nettoabgang konnte halbiert werden

Niederösterreich, 19.6.97 (NÖI) Der Rechnungsabschluß 1996 kommt dem Motto, das Landesrat Mag. Edmund Freibauer vor den Budgetvoranschlag 1996 gestellt hat, nämlich "Niederösterreich sichert seine Zukunftsschancen", voll und ganz nach. So wurde
dieses Motto nicht nur verwirklicht, sondern auch noch
übertroffen, stellte LAbg. Hans Treitler im Rahmen der heutigen Landtagssitzung fest.****

Obwohl das Budget 1996 unter sehr schwierigen Bedingungen erstellt wurde, da es von einem notwendigen Sparkurs geprägt
war, wurde mit dem Budget für 1996 ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der Maastricht-Kriterien geleistet. Ein zweites
markantes Zeichen ist, daß der Nettoabgang "sage und schreibe" halbiert wurde, so der Abgeordnete weiter.

Trotz Sparens wurden wichtige Impulse in unsere
Wirtschafts-, sowie unsere Sozial- und Familienpolitik gesetzt. Treitler erinnerte in diesem Zusammenhang an die
Wohnbauförderung, mit der ein Investitionsvolumen von 20 Mrd. Schilling ausgelöst wurde, an die flächendeckende und bestens funktionierende Kinderbetreuung und an die funktionierende Partnerschaft mit den Gemeinden, die es allen Gemeinden
ermöglicht hat, wichtige Projekte im Hoch- und Tiefbau und
allen anderen Lebensbereichen zu verwirklichen.
"Niederösterreich bleibt das Bundesland Nummer 1 im Reigen
aller Bundesländer. Der Rechnungsabschluß von 1996 ist ein weiterer Beweis dafür. Der konsequente Weg zu ehrgeizigen
Zielen hat sich bezahlt gemacht", betonte Treitler.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI