Hiller: Grün-Stadtrat Fasan hat sich mit seinen Diffamierungen selbst gerichtet

Radikalisierungstendenzen der Grünen müssen ein Ende haben

Niederösterreich, 19.6.97 (NÖI) "Selbst gerichtet hat sich
der Grün-Stadtrat und Landtagskandidat Fasan mit seinen unglaublichen Beschuldigungen und Diffamierungen gegen
Landesrat Franz Blochberger. Dies wurde nunmehr auch durch ein Gerichtsurteil bestätigt. So wurde Landesrat Franz Blochberger
voll rehabilitiert und Fasan zu einer, wenn auch noch nicht rechtskräftigen Geldstrafe verurteilt", stellte heute der Klubobmannstellvertreter der NÖ-VP, LAbg. Franz Hiller,
fest.****

Es sei jetzt zu hoffen, daß die Grünen Niederösterreichs mit ihren eindeutigen Radikalisierungstendenzen aufhören und zu
einer verantwortungsvollen Politik im Dienste unseres
Bundeslandes übergehen. "Die Grünen sollen sich endlich etwas
zu einer vernünftigen Umweltpolitik einfallen lassen, anstatt persönliche Untergriffe und Hetzkampagnen gegen verdiente und verantwortungsvolle Politiker zu starten", betonte Hiller.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI