Hofbauer: Unterschriftenaktion in Gmünd bestätigt: Breite Front gegen 0,5 Promille

Niederösterreich, 17.6.97 (NÖI) Eine Unterschriftenaktion im Bezirk Gmünd gegen die Herabsetzung der 0,8 Promillegrenze bei Autofahrern bestätigt, daß sich ein Großteil der Bevölkerung gegen dieses Ansinnen des Bundes ausspricht. So haben sich an
dieser Aktion Arbeiter, Angestellte, Unternehmer, Mitglieder
der Arbeiterkammer, Mitglieder des Gewerkschaftsbundes etc. -
also ein sehr breiter Querschnitt durch unsere Bevölkerung, beteiligt, stellte heute LAbg. Johann Hofbauer fest.****

Hofbauer wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß auch er sich mit Nachdruck gegen eine "neue Kriminalisierung der Autofahrer", die eigentlich nur dazu dient, um die Finanzen des Staates wieder aufzupolieren, ausspricht. So ist eine
Verbesserung der Verkehrssicherheit sicherlich nicht durch die Herabsetzung der 0,8 Promillegrenze für Autofahrer zu
erreichen, sondern vielmehr durch eine bessere Schulung und Ausbildung unserer jungen Verkehrsteilnehmer. Darüber hinaus sollten sich alle 0,5 Promille-Befürworter einmal in den Unfallstatistiken einlesen. Die Unfälle, die im alkoholisierten Zustand verursacht werden, liegen nämlich in fast allen Fällen weit über einem Alkoholpegel von 0,8 Promille, so der
Abgeordnete weiter.

"Mein Eintreten für die Beibehaltung der 0,8 Promillegrenze basiert auf einer realistischen Einschätzung der
Lebensgewohnheiten der österreichischen Bevölkerung und auch
der Urlauber, die in unser Land kommen. Wollen wir einem Bauarbeiter, der zur Nachmittagsjause ein Bier getrunken hat
und an einem heißen Tag um 17.00 Uhr vom Gerüst steigt, ein zweites Bier trinkt und damit 0,7 Promille hat, belangen? Oder wollen wir den Kirchenbesucher, der am Sonntag Vormittag nach
der Messe beim Frühschoppen ein Vierterl Wein und einen
G'spritzten trinkt oder den Urlauber, der an einem heißen
Badetag auch die Abkühlung mit drei G'spritzten sucht, als kriminellen Autofahrer abstempeln?", fragt Hofbauer.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI