Strasser: Bis heute keine einzige Wortmeldung von Weinzinger zu NÖ-Umweltpoltitk

Durchschaubares Manöver der Grün-Kandidatin

Niederösterreich, 16.6.(NÖI) "Seit Beginn der 90er Jahre ist Weinzinger in der Umweltpolitik tätig, aber bis zum heutigen
Tag gab es von der Grün-Kandidatin keine einzige Wortmeldung
zur niederösterreichischen Umweltpolitik. Nachdem ihr als Vertreterin einer Umweltorganisation zu diesem Thema jahrelang nichts eingefallen ist, versucht sie sich jetzt mit
vordergründiger Kritik. Dieses Manöver durchschauen Bürger und Wähler," erkärte heute LAbg. Dr. Ernst Strasser. ****

Wenn die Grünkandidatin wirklich etwas für die NÖ-Umweltpolitik tun will, so soll sich Weinzinger der Intitiative
von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gegen den Semmering-Eisenbahn-Tunnel und für den Ausbau des Nahverkehrs in Niederösterreich einsetzen. "Vordergründige Umweltpolitik ist zuwenig", schloß Strasser.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI