Neuer Mazda 626 ab 5. September in Österreich - BILD

Klagenfurt/Wien (OTS) - Mit dem Start des neuen 626 am 5.
September leitet Mazda eine neue Ära ein. Sicherheitstechnologisch setzt man einen selbstbewußten Schritt vor den Mitbewerb und übernimmt diesbezüglich eine Führungsrolle. Konstruktionsbedingte Vorteile werden durch Ausstattungsdetails ergänzt, die bisher in der Mittelklasse nicht erhältlich waren.

Für das Design wählte Mazda eine in dieser Form bisher nicht praktizierte Vorgangsweise. Ausgangspunkt waren nicht die Studios der Zeichner und Techniker, sondern der Markt und die Kunden. Aus deren konkreten Wünschen wurde ein sehr detailliertes Lastenheft zusammengestellt. Das Ergebnis ist ein Mittelklasseauto, das in seiner Klasse die großzügigsten Raumverhältnisse bietet, das höchste Qualitätsniveau erreicht sowie einen bisher unbekannten Sicherheitsstandard aufweist. Dynamische Fahreigenschaften garantieren ein hervorragend abgestimmtes Fahrwerk mit Einzelradaufhängung rundum und drei 16V-Motorvarianten mit 90 PS, 116 PS und 136 PS.

Trotz des vergrößerten Innenraums erreichten die Designer eine kompaktere Karosserie. Der neue 626 ist um 12 cm kürzer und 4 cm schmäler als sein Vorgänger. Neben dem Passagierraum wuchs auch der Kofferraum um über 10 % auf die klassenbeste Dimension von 502 Litern Fassungsvermögen. Der Treibstoffkonsum wurde um zirka 10 % gedrosselt, die Abgasvorschriften der Euronorm EC step II werden deutlich unterschritten.

(Siehe auch APA/OTS-BILD)

Rückfragen & Kontakt:

Mazda Austria
Tel. 046 3/38 88-223

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS