Kolbenschmidt AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Neckarsulm/Baden-Württemberg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Mitteilung nach § 15 WpHG

Fusion verzögert sich

Der ursprünglich vorgesehene, sehr ambitionierte Zeitplan für die geplante Verschmelzung zwischen der Rheinmetall Beteilligungs AG und der Kolbenschmidt AG verzögert sich.

Vorstand und Aufsichtsrat der beteiligten Unternehmen halten an ihrem Vorhaben fest. Die Verhandlungen werden zügig fortgeführt.

Das Bundeskartellamt hat dem Zusammenschluß bereits zugestimmt.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI