Strasser: NÖ-Streetparty feiert im Regierungsviertel

Finale am Samstag, 14. Juni in St. Pölten mit Prominententurnier

Niederösterreich, 13.6.1997 (NÖI) Bereits vor der letzten Station in St. Pölten bezeichnete LAbg. Dr. Ernst Strasser die NÖ-Streetparty 1997 als Riesenerfolg. "Die bislang über 15.000 Besucher und 1.500 Teilnehmer haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Damit ist es uns eindrucksvoll gelungen, den Jugendlichen eine gesunde Alternative zu Drogen- und Alkoholmißbrauch zu zeigen und den Sport als Transmitter von Fairneß, Leistungsbereitschaft, Durchsetzungskraft und Teamgeist
zu präsentieren", so Strasser.****

Neben Internet-Surfen, Inline-Skaten, CyberSpace,
Kistenklettern und anderen Attraktionen steht vor allem der Street-Basketball-Bewerb im Mittelpunkt. 135 Teams haben sich in
16 Vorausscheidungsturnieren in ganz Niederösterreich für das große Finale am Samstag, 14. Juni, im St. Pöltner Regierungsviertel qualifiziert. "Ich freue mich schon auf das
Finale und lade alle zu dieser Abschlußveranstaltung herzlich
ein, bei der auch ein Prominententurnier mit Sponsorenteams auf
dem Programm steht", so Strasser.

Im Anschluß an das Turnier steigt, wie bei bisher allen Vorrunden, die große Siegerparty mit Clubbing und DJ Marion
Benda, sowie der Auftritt der österreichischen BoysGroup "Back-Off". Die NÖ-Streeparty der NÖ-Volkspartei wird gemeinsam mit der JVP-NÖ und zahlreichen Sponsoren durchgeführt.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI