Reader's Digest startet neue Ausgabe in slowakischer Sprache / Das meistgelesene Magazin der Welt erschließt die stark anwachsenden Märkte Mitteleuropas

Deutschland (OTS) - In Fortsetzung der raschen Erschließung der europäischen Märkte kündigte The Reader's Digest Assoc. heute Pläne an, diesen Sommer eine neue Ausgabe des Reader's Digest Magazins in slowakischer Sprache auf den Markt zu bringen.

Die neue Ausgabe - Reader's Digest Vyber - wird in der ersten Juli-Hälfte in Slowakien erscheinen. Vyber wird hauptsächlich als Jahres-Abonnement zum Preise von 598 slowakischen Kronen (US Dollar 20) angeboten. Die slowakische Ausgabe wird ab September auch am Kiosk zum Preise von 67 slowskischen Kronen (US Dollar 2.20) zum Verkauf kommen.

"Wir bauen auf unsere Erfolge in Rußland, Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik und in den neuen Bundesländern auf. Mit der neuen slowakischen Ausgabe erreichen wir eine Verbreitung, die in Mittel- und Osteuropa unerreicht ist", so James Schadt, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer der Reader's Digest Association. "Vyber setzt unser Wachstum in dieser Region fort, weil es unseren Kundenstamm sowie die Nachfrage nach unseren Büchern und Unterhaltungsprodukten steigert."

Reader's Digest Vyber wird der wachsenden Zahl der Leser in Slowakien einschließlich der 82.000 Abonnenten, die bereits die Ausgabe in tschechischer Sprache beziehen, zur Verfügung stehen. Die Ausgabe in tschechischer Sprache wurde 1993 auf den Markt gebracht und wird seit einem Jahr in Slowakien zum Verkauf angeboten. Die Auflage der tschechischen Ausgabe, die auch unter dem Namen Vyber erscheint, liegt bei 200.000.

"Obwohl die Sprachen Tschechisch und Slowskisch eng miteinander verwandt sind, handelt es sich hier um zwei Unterschiedliche und eigenständige Sprachen," erklärte Veronika Maxova, die Chefredakteurin der tschechischen Ausgabe. "Als Tschechoslowakien 1993 auseinanderbrach und die zwei Staaten - die Tschechische Republik und Slowakien - entstanden, schien die Einführung einer slowakischen Ausgabe von Reader's Digest eine logische Konsequenz dieser Entwicklung, da die einzelnen Märkte ihre eigene Identität bereits entwickelten. Diese Entwicklung ist auch im Sinne unserer globalen Strategie, wonach die Kunden durch Lokalausgaben direkt angesprochen werden sollen."

Vyber- was auf Deutsch soviel wie "Auswahl" heißt - wird auch Artikel globaler, U.S.- und mitteleuropäischer Herkunft enthalten, wie es auch weltweit der Fall bei den anderen Reader's Digest Ausgaben ist. Anfangs wird die slowakische Ausgabe eine direkte Übersetzung der tschechischen Ausgabe sein. Das slowakische Magazin wird nach und nach mehr Artikel aus eigener Produktion bringen. Das Büro in Bratislava (Preßburg) wird in Zusammenarbeit mit den Vyber Mitarbeitern im Prager Büro die Übersetzung und den lokalen Inhalt des Magazines koordinieren. In Kürze wird ein Redakteur für die slowakische Ausgabe ernannt.

Mit der neuen Ausgabe in Slowakien, einer unabhängigen Republik mit 5 Millionen Einwohnern, erreicht das meistgelesene Magazin der Welt eine Gesamtzahl von 48 Ausgaben in 19 verschiedenen Sprachen.* Mit einer weltweiten Auflage von mehr als 27,5 Millionen wird Reader's Digest von 100 Millionen Menschen jeden Monat in fast jedem Land der Erde gelesen.

* Reader's Digest hat die Hindi Ausgabe im Februar 1997 eingestellt. Das Magazin erscheint weiterhin in Indien auf Englisch.

Reader's Digest ist seit 1938 in Europa. Es gibt inzwischen 20 verschiedene Ausgaben des Reader's Digest Magszins in Europa, was eine Leserschaft von über 24 Millionen bedeutet. Neue Ausgaben des Magazines gibt es in Rußland und Ungarn bereits seit 1991 und in Polen seit 1995. Das Erscheinen der slowakischen Ausgabe bedeutet, daß Reader's Digest nun das größte Verlagsunternehmen im ehemaligen Ostblock ist, einem Markt von ca. 65 Millionen Menschen.

The Reader's Digest Association, Inc. ist ein führendes Verlags-und Direktmarketing-Unternehmen, dessen Produkte weltweit Menschen aller Altersstufen und Kulturkreise informieren, bereichern, unterhalten und inspirieren. Der Hauptsitz befindet sich in Pleasantville, New York. Die Gesamteinnahmen des Konzerns beliefen sich in dem am 30. Juni 1996 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 1996 auf US-Dollar 3,1 Milliarden. 1996 beliefen sich die Einnahmen der Untemehmen in Europa auf US-Dollar 1,4 Milliarden.

ots Originaltext der Verlag Das Beste GmbH
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Im Falle von Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Verlag Das Beste GmbH
Rüdiger Neuenburg, Direktor oder
Angela Präg, Assistentin
Tel.: 0711 / 6602-520/521
Fax: 0711 / 6602-547

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD/OTS