Swarco Futurit von Vignetten-Auftragsvergabe völlig überrascht

Wien (OTS) - Völlig überrascht ist Swarco Futurit von der erfolgten Auftragsvergabe zur Produktion der Autobahn-Mautvignetten für 1998.

Richard Neumann, Pressesprecher der Swarco-Firmengruppe, erklärte dazu, man habe als Anbieter heute aus der Zeitung von der Auftragsvergabe durch die ÖSAG an zwei Mitbieter erfahren müssen. Von Seiten der ÖSAG habe man weder eine offizielle Stellungnahme erhalten, noch seien die Gründe für die Entscheidung bekannt. Nach der Eröffnung der Angebote im April habe man sich bei Swarco Futurit jedenfalls berechtigte Hoffnungen auf eine Auftragserteilung machen können.

Rückfragen & Kontakt:

Swarco Holding GmbH
Richard Neumann
Blattenweg 8
6112 Wattens

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS