Strasser: Verfahrensvereinfachung: 1 Antrag, 1 Verfahren, 1 Genehmigung

139 Gemeinden haben bereits Verfahrenskonzentration beschlossen

Niederösterreich, 4.6.(NÖI) "Ein Antrag, ein Verfahren, eine Genehmigung. Das ist der Erfolg der Verfahrensvereinfachung im Betriebsanlagenverfahren, die Landeshautpmann Dr. Erwin Pröll eingeführt hat. Damit können Betriebsgenehmigungen künftig in kürzest möglicher Zeit erfolgen", erklärte heute LAbg. Dr.
Ernst Strasser. ****

Gemeinden übertragen mit einem Gemeinderatsbeschluß die Baugenehmigung im Betriebsanlagenverfahren an die Bezirkshauptmannschaften. "Alle übrigen baurechtlichen
Kompetenzen bleiben natürlich bei den Gemeinden. Die Akkzeptanz
von rund einem Viertel der Gemeinden bereits in den ersten
Monaten, zeigt uns, daß wir mit unserem Bestreben einer noch bürgernäheren Verwaltung auf dem richtigen Weg sind und Entbürokratisierung und Entrümpelung wichtige Arbeitsfelder für die NÖ-Volkspartei sind", schloß Strasser.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI