VA Technologie: VAI erhält Auftrag zur Modernisierung eines Stahlwerkes

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Fragen bitte an Dr. Maria Neisser unter Tel 4028483 richten.

Ad-Hoc Mitteilung von: VA Technologie

VAI erhält Auftrag zur Modernisierung eines Stahlwerkes
in Südafrika
- Auftragswert: ATS 440 Mio

ISCOR, der größte Stahlproduzent Südafrikas, erteilte VOEST-ALPINE Industrie-anlagenbau (VAI), einem
Unternehmen der börsenotierten VA Technologie AG, den
Auftrag zur Modernisierung des Stahlwerkes in Newcastle.

Der Auftragswert für das gesamte Modernisierungspaket
beträgt rund ATS 440 Mio.

Es handelt sich dabei um den Umbau von zwei 6-Strang -Vorblockstrang-gießanlagen inklusive CAQC-System
(Computer Aided Quality Control) und des Pfannenofens.
Des weiteren liefert VAI einen neuen 170 t - Pfannenofen,
drei Schlackenstopper sowie Prozeßmodelle für LD-
Konverter, Pfannenofen und Sekundärmetallurgie.

VOEST-ALPINE INDUSTRIAL SERVICES (VAIS), eine 100 %ige
Tochter der VAI, leistet technische Assistenz bei der Gesamtrestrukturierung des Werkes.

Die besondere Herausforderung bei diesem Auftrag ist
neben der Lieferung der technologischen Einrichtung vor
allem die organisatorische Leistung. Der gesamte Umbau
muß in kürzester Zeit bei minimaler Beeinflussung des
laufenden Betriebes durchgeführt werden.

++++ 1997-06-04

Die VAI ist einer der international führenden Metallurgie-Anlagenbauer sowie Systemanbieter für Einzelanlagen und Anlagenverbund und erzielte 1996 eine Betriebsleistung
von rund ATS 9 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit
rund 3.700 Mitarbeiter, davon rund 1.500 im Ausland.

083726

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/VAI