Orgelmusik im Stephansdom

Vier Konzerte im Juni mit Domorganist Peter Planyavsky

Wien (OTS) - Die vier Mittwoche im Juni stehen im Wiener
Stephansdom im Zeichen der Orgelmusik. Am 4. Juni spielt Domorganist Peter Planyavsky Werke von Vinzent Lübeck, Henry Purcell, Franz Liszt, Georg Böhm, Jehan Alain und eine Improvisation aus eigener Feder. Beim Konzert am 11. Juni stehen Stücke von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Olivier Messiaen und Rudolf Bibl auf dem Programm. Werke von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Bach und Messiaen gibt es eine Woche später, am 18. Juni zu hören. Am 25. Juni bringen der Wiener Domchor und das Niederösterreichische Tonkünstler-Orchester unter der leitung von Peter Planyavsky Mendelssohns Zweite Symphonie, den "Lobgesang", zur Aufführung.

Beginn der Konzerte ist um 20 Uhr, Einlaß ab 19.45 Uhr beim Primtor. Eintrittskarten kosten 100 Schilling und werden jeweils ab 18.30 Uhr im Singertor verkauft.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Erzdiözese Wien,
Tel.: 51 552/779

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NDW/OTS